Ich bin weder feministin, noch Maskulinistin. ICH bin Infantophistin.

Berlin/Kreuzberg, zu "Unfollow the Leader"

Ausstellungen

2007    Pop-up-Ausstellung  in SCHWEDEN (ca. 6 Besucher), danach in Kenia (ca. 100 Kinder und 3 Erwachsene), in Japan (ca. 25 Jongleure), in Montreal in einem Zirkuszelt (ca. 40 Besucher nach der vorstellung ), in new york (ausser einem stofftier keine besucher), in irland an der küste (der wind) und zuhause (1 Meerschweinchen) (einzel)

2008   abstraktion und wirklichkeit:  so und so, Galerie blickfang, wuppertal (doppel)

2008  einfach so, café storch, köln (einzel)

2009   die welt ringherum , galerie artstore st. pauli, hamburg (einzel)

2009   komische kunst im dunklen keller , elba-hallen wuppertal (mit simsalabim industrie)

2009   muhackl und blutwurst , leerstehendes Ladengeschäft, augsburg (gruppe)

2009   schneegestöber , leerstehendes Ladenlokal, wuppertal (mit simslabim industrie)

2010   allgemein unverständliches , galerie artstore st. pauli, hamburg (einzel)

2011   der echte infantilismus , im eigenen salon kreischer, wuppertal (einzel)

2013   unfollow the Leader,  galerie schaufenster, berlin (gruppe), kuratiert von Jim Avignon

2014   bescheinigt verrückt , in der eigenen simsalabimski galerie, schwelm (einzel)

2014   billige Kunstsensation und de luxe,   Bonn, (gruppe)

2015   willkommen ihr hier in meiner psychiatrie , schwan, wuppertal (einzel)

2015   billige kunst , arcadien, köln (gruppe)

2018   infantophismus , schloss lüntenbeck, wuppertal (einzel)

2019  infantophismus , kunstkiosk, hamburg (einzel)

2021  agile Formen, galerie wort und bild (Ryzek), wuppertal

Built with Berta.me